Bisherige Keynote-Speaker

Niclas Bönström

Keynote-Speaker 2016

Niclas Bönström

Niclas Bönström hat 1996 an der School of Economics in Götheburg seinen Masterabschluss mit dem Titel Master of Science in European Accounting and Finance abgeschlossen. Ab 1996 arbeitete er drei Jahre bei Coca-Cola’s Finanzabteilung in Schweden und wechselte anschließend zu einer weiteren marktführenden amerikanischen Firma, 24 Hour Fitness, wo er zuletzt die Firma in Deutschland geführt und 2003 verkauft hat. Nach seinen Erfahrungen in erfolgreichen Firmen im Jahr 2003, zieht er nach Berlin wo er Mrs.Sporty (www.mrssporty.de) im Jahr 2005 gegründet hat. Auf den ersten Mrs.Sporty Club in Berlin folgte schnell ein zweiter und kurz darauf entwickelte sich Mrs.Sporty mit über 100 Cluberöffnungen pro Jahr zu Deutschlands schnellstem wachsenden Fitness- und Franchise-Unternehmen. Aktuell betreibt die Mrs.Sporty 550 Franchise-Clubs in 7 Ländern und plant in den kommenden Jahren mehr als 1.000 weitere Clubs in den USA und auf anderen Märkten zu eröffnen.

Bernd Schröter

Keynote-Speaker 2016

Bernd Schröter

Bernd Schröter leitet das Familienunternehmen „S + T Fassaden GmbH“, das sich sich als eines der wenigen auf die gesamte Außenhaut eines Gebäudes spezialisiert hat. Die Firma gestaltete u.a. das Aluminiumdach der Ferrari World in Abu Dhabi. Als größter Arbeitgeber in der Region ein echter „Hidden Champion“. Direkt nach dem Studium des Bauingenieurwesens hat Bernd Schröter seine Tätigkeit als Projektleiter bei der S + T Fassaden GmbH im Jahr 1994 begonnen. Bereits 1996 wurde er in die Geschäftsleitung berufen. Im Jahr 2008 legte er die Prüfung zum Betriebswirt (FH) Controlling und Steuern erfolgreich ab. Zwei Jahre später hat er berufsbegleitend an der Hochschule Wismar das Studium zum Master of Business Consulting erfolgreich abgeschlossen.

Hauke Windmüller

Keynote-Speaker 2015

Hauke Windmüller

Hauke Windmüller ist Gründer und Geschäftsführer des Hamburger Startups Familonet, das eine gleichnamige App für die sichere Kommunikation innerhalb der Familie entwickelt hat. Familonet ist auf sieben Sprachen verfügbar, verzeichnet 500 Tausend Nutzer weltweit und wurde 2014 mit dem MobileTech Award und dem Webfuture Award als eine der innovativsten deutschen Apps ausgezeichnet. Das 2012 entstandene Unternehmen gründete Windmüller gemeinsam mit Michael Asshauer (CPO) und David Nellessen (CTO) noch während seines Studiums der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Hamburg und der Ramkhamhaeng University in Bangkok. Erste Berufserfahrung sammelte der gebürtige Berliner im Marketing der Volkswagen AG sowie im Bereich Controlling und Logistik der Reederei Hamburg Süd in Hong Kong.

Stephanie Birkner

Keynote-Speaker 2015

Stephanie Birkner

Stephanie Birkner beschäftigte sich schon in ihrer Doktorarbeit mit Innovationen – denn sie schrieb über das Potenzial von Mehrdeutigkeit in Beratungsinterventionen. Erfolgreich promoviert, arbeitete sie anschließend als Verwaltungsprofessorin für die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Unternehmensplanspiele an der Jade Hochschule. Seit 2014 lehrt und forscht sie als Juniorprofessorin an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg im Bereich „Female Entrepreneurship“. Auch ist sie als Lehrbeauftragte für das Human Ressource Management und die Planspiel-Module an der Jade Hochschule tätig. Freiberuflich unterstützt sie als Coach ihre Klienten bei der Entwicklung ihrer Persönlichkeits- und Kompetenzprofile. Wichtig sind ihr verrückte Ideen, die etwas bewegen. Gern lässt sie sich von außergewöhnlichen Menschen begeistern.

Alexander Straub

Alexander Straub

Keynote-Speaker 2015

Alexander Straub

Alexander Straub ist ein hoch gelobter Multiunternehmer im Internet, Handy- und High-Tech-Bereich in Europa. Er war ein Rhodes-Stipendiat an der Universität Oxford und ein DAAD-Stipendiat an der Stanford University. Er hat zwei Diploma in Ingeniuerwesen – einen von der TU-Darmstadt in Deutschland und einen von der Cornell University in den USA. Das Weltwirtschaftsforum zeichnete ihn zudem als Technologie-Pionier in Davos aus. Parallel zu seinem Engagement in der Förderung und Unterstützung der vielversprechenden Technologie-Startups in den Bereichen Internet, Handy, Biotechnologie und Umwelttechnologien bei Straub Ventures, agiert er zudem auch als Leiter in einigen seiner laufenden Investitionen. Beispiele für Investitionen sind unter anderen IBX, ein Beschaffungssoftwareunternehmen in Stockholm, Schweden, OB10 das weltweit führende e-Invoicing Netzwerk, sowie Summit PLC, ein führendes britisches Biotechnologie- Unternehmen. Er ist Vorsitzender und Mitbegründer von Pixsta, dem visuellen Suchtechnologie-Unternehmen hinter der Empora Group GmbH. Pixsta hat mehrere Auszeichnungen wie Red Herring Europe 100 gewonnen und wurde von Global Red Herring 100 in die engere Auswahl genommen. Er begründete zudem auch truphone mit, welches die Voice over WLAN-Technologie verwendet. Truphone hat zahlreiche Auszeichnungen, wie z.B. Mobile Voice Product of the Year, Global Red Herring 100 und Technology Pioneer auf dem Weltwirtschaftsforum 2007, erhalten. Er ist Mitbegründer von truphone und berät die Unternehmen in strategischen Fragen. Alexander Straub wurde 2007 und 2008 als Technology Pioneer auf demWeltwirtschaftsforum benannt. Seine aktuellen Projekte sind alle in den letzten Quartalen des jungen Unternehmens Empora Group GmbH entwickelt worden. Sie agiert als weltweit größtes engagiertes globales Mode- und soziales Netzwerkunternehmen unter Verwendung der visuellen Suchtechnologie. Alle Technologien sind für Website, mobile Website, iOS und Android- App auf dem Handy und Tablets ausgelegt. Bleiben Sie dran an den nächsten Veröffentlichungen der neuen Projekte von Alexander Straub und seinem Empora Group-Team.

Jens Kühlers

Keynote-Speaker 2014

Jens Kühlers

Jens Kühlers is a solutions engineer for Google’s Cloud Platform, helping customers and prospects finding the products and systems which fulfill their needs and allow them scale efficiently. Jens has over 6 years of experience working in Google. He started as a Network Engineer working on Google’s global production infrastructure and spent 2 years as a Technical Program Manager on infrastructure projects in Emerging Markets at Google Ghana. Before working for Google, Jens worked in technical teams at the United Nations and at 1&1 Internet.

Sebastian Pollok

Keynote-Speaker 2014

Sebastian Pollok

Erfolgsfaktoren von „Amorelie“ Interview mit Geschäftsführer Sebastian Pollok (Auszug aus „TASTE entrepreneurship – Ausgabe 01/14) Ist der Begriff „Start-up“ ein Synonym für Innovationen? Ja, da ein echtes Start-up etwas verändert und besser macht, als Unternehmen. Was sind Ihre persönlichen Erfolgsfaktoren? Man sollte mit viel Herzblut dabei und von seiner Idee überzeugt sein. Mal im Ernst, wer verdient alles an Amorelie mit? Wir haben insgesamt etwa 12 Investoren. Dazu gehören u.a. die Pro7sat1-Gruppe, Paua Ventures und Otto Capital. Wie überzeugt man Investoren von den eigenen Projekten? Eigene Begeisterung, Herzblut und ein spannendes Konzept mit Zukunftspotential kombiniert mit einem ambitionierten Team sind Grundvoraussetzung dafür, dass Investoren sich näher mit einem Thema beschäftigen. Danach muss man dranbleiben und nicht locker lassen, bis man hoffentlich die Zusage zur Finanzierung bekommt.

Roman Kirsch

Keynote-Speaker 2013

Roman Kirsch

Roman Kirsch greatest passion is building and growing businesses, and has been ever since he founded his first company selling souvenirs at the age of 15. In 2011 he founded and was CEO of Casacanda, a European based design e-commerce company, which was acquired by Fab.com in February 2012 . At Fab he was Managing Director for Continental Europe and Senior Vice President for all of the 20+ European countries Fab serves. Prior to that, Roman gained professional experience with Goldman Sachs, Booz & Company and the European Founders Fund. Roman also serves as Chairman for the „Chancen“-programme of the Vodafone Foundation, which helps immigrants gain access to higher education and promotes social mobility and has been named „Global Shaper“ by the World Economic Forum in Davos. He is currently also supporting several start-ups as investor and advisor.

Ehssan Dariani

Keynote-Speaker 2012

Ehssan Dariani

Ehssan Dariani, studierte Physik in Göttingen, später VWL in St.Gallen und gründete mit 25 Jahren kurz nach seinem Uniabschluss aus seinem WG-Zimmer heraus studiVZ.net, welches er als CEO zum grössten Social Network in Kontinentaleuropa ausbaute. Seit dem Verkauf an einen Stuttgarter Zeitungsverlag im Jahre 2007 betätigt er sich als Investor und Berater von Startups. Er war oder ist investiert bei MisterSpex, amiando, panfu und gründete u.a. den Shoppingclub brands-4-friends mit, der 2011 an ebay verkauft wurde. Neben seinen Internetaktivitäten reist er gern und engagiert sich leidenschaftlich für den Demokratisierungs- und Verständigungsprozess im Nahen Osten sowie für die Verbreitung eines naturwissenschaftlichen, sekularen Weltbildes. Darüber hinaus mag er gesellschaftliche Debatten, politische Satire sowie künstlerische Aktivitäten. Seit Ende 2010 lebt Ehssan Dariani in New York und Berlin und betätigt sich als Berater und Angel-Investor. Sein Motto seit der Schulzeit: Change is good.

Werner Arndt

Keynote-Speaker 2012

Werner Arndt

Werner Arndt, geb. 1950 in Berlin, ist seit 2010 Geschäftsführer der WACKSTUM GmbH, der Wagnis Kapital Managementgesellschaft mbH und seit 2011 zusätzlich Vorstand des von ihm gegründeten gemeinnützigen Vereins LEUCHTTURM e.V. Er war von 1998 bis 2010 Geschäftsführer der Münchener Business Plan Wettbewerb GmbH bzw. MBPW GmbH mit insgesamt 5 zeitparallelen Wettbewerbsorganisationen. Davor war er über 30 Jahre in der High-Tech-Industrie tätig. Nach dem Studium des irtschaftsingenieurwesens mit der Fachrichtung Nachrichtentechnik an der Technischen Universität Berlin startete er seine berufliche Laufbahn in München und sammelte Erfahrungen im weltweiten Marketing, Event-Management und Öffentlichkeitsarbeit.