Die Idee 2017-05-03T10:19:08+00:00

Mut, Risiko und Kreativität

Jetzt kostenfrei anmelden

Der MVpreneur Day lockt kreative Köpfe, Querdenker und Entrepreneurship-Begeisterte

Der MVpreneur Day wird unterstützt durch die OstseeSparkasse Rostock und ist ein Gemeinschaftsprojekt des Initiativenkreises Rostock.  In diesem haben sich die wichtigsten Akteure der Gründungsunterstützung in der Region Rostock zusammengeschlossen. Die Mitglieder des Initiativenkreises tauschen sich in regelmäßigen Treffen unter der Leitung des Zentrum für Entrepreneurship der Universität Rostock über ihre aktuellen Aktivitäten aus und streben eine effiziente Zusammenarbeit an. Als ein neuer Höhepunkt der Zusammenarbeit des Initiativenkreises gilt der MVpreneur Day. Das Ziel ist eine gemeinsame Veranstaltung für die Gründer und Gründerinnen des Landes MV.

Motivation und Ziel

Ziel ist es, die Begeisterung für das Unternehmertum zu wecken und eine lebendige Gründercommunity mittels eines Events zu entwickeln, dass für das Land MV neuartig ist.

Unternehmertum bzw. Entrepreneurship ist eine mit Mut, Risiko und Kreativität verbundene Aktivität. Um eine nachhaltige Kultur des unternehmerischen Denkens und Handelns auf allen Ebenen der Universität und über die Campusgrenzen hinweg zu schaffen, sind daher besondere kulturelle Bedingungen, Vorbilder und Einstellungen notwendig. Diese “Kultur des Unternehmerischen” bezieht bewusst Akteure aus den unterschiedlichsten Bereichen ein, um mit unkonventionellen Ideen und Sichtweisen zu arbeiten und etablierte Strukturen aufzubrechen. Ziel ist es, auf vorhandene Probleme mit ökonomischer, sozialer aber auch künstlerischer Phantasie zu antworten. Damit geht das Verständnis von „Entrepreneurship“ über den traditionellen Begriff hinaus.[1] Entrepreneurship soll im Zuge dieser Veranstaltung als offene und einladende Angelegenheit verstanden werden.

So sollen vor allem junge unternehmerisch motivierte Menschen an den Hochschulen und in Schülerfirmen erreicht werden. Darüber hinaus werden (Nachwuchs)-Führungskräfte angesprochen, die mehr über eine unternehmerische Karriere erfahren möchten oder unternehmerische Verantwortung tragen.

Um diese Zielgruppen bestmöglich zu erreichen wird gezielt darauf verzichtet einen Gründerkongress nach „altem Muster“ durchzuführen. Vielmehr orientiert sich der MVpreneur Day konzeptionell an etablierten Veranstaltungen wie beispielsweise dem Entrepreneurship Summit, Berlin.

Ziel ist es einen Multiplikator Effekt zu initiieren, der eine unternehmerische Kultur an der Universität Rostock, an den Hochschulen im Land und über deren Grenzen hinaus selbstverständlicher werden lässt. Beispielsweise sollen Professoren und Dozenten angeregt werden, unternehmerisches Denken und Handeln Stück für Stück in ihre Lehre und Forschung zu integrieren und damit helfen, das umfangreiche Entwicklungs- und Innovationspotenzial der Hochschulen in Mecklenburg-Vorpommern nutzbar zu machen. Im Umfeld der Hochschulen sollen die Partner und Beratungseinrichtungen Impulse für neue Ansätze in der Beratung erhalten und somit ein unternehmerisches Klima im Sinne des o.g. Verständnisses zu schaffen.